Aschenbrödel das Musical verzaubert Bielefeld

Uwe Müllers Musical „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ gastiert in der Leineweberstadt

„Es war einfach zauberhaft.“ „Absolut traumhaft.“ „Ich trage noch immer bei jedem Gedanken an diesen schönen Abend ein Lächeln im Herz.“ „Eine sensationelle Leistung!“ Dies sind nur einige der Reaktionen von Besuchern von „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ auf die vier Musical-Shows in der Festhalle Levern im vergangenen März. Macher Uwe Müller gaben sie so viel Rückenwind, dass jetzt feststeht: „Aschenbrödel“ geht in die Verlängerung! Im Januar kommenden Jahres wird es soweit sein. Spielort wird der Große Saal der Stadthalle Bielefeld sein, einziger Showtermin Freitag, 24. Januar 2014, 20 Uhr.

Tickets für Aschenbrödel das Musical in der Stadthalle Bielefeld

Warum Bielefeld? „Wir hatten einfach das Gefühl, dass nach den vier Aufführungen nicht schon Schluss sein darf und wollten uns auch einmal außerhalb des Altkreises Lübbecke beweisen“, sagt Veranstalter Uwe Müller. „Die Stadthalle Bielefeld bietet optimale Bedingungen. Für uns ist der Auftritt dort ein Riesensprung in die erste Liga der deutschen Musicalproduktionen. Das ganze Ensemble freut sich riesig darauf.“

Denn vor bis zu 2.200 Menschen zu spielen, ist schon etwas Besonderes. So vielen Gästen bietet der Große Saal (Sitz-)Platz. Aber für Müller ist klar: Bange machen gilt nicht! „Mit absoluter Sicherheit zeigen wir das schönste Märchen-Musical Deutschlands. Alles wird noch schöner als bei den tollen Show in Levern.“

Dafür soll das bewährte Team bürgen. Etwa 70 Schauspieler, Musiker, Techniker und weitere Helfer gehören zum Stab. Kern sind natürlich die Darsteller rund um Carolin Mayer (Aschenbrödel), Alwin Barg (der Prinz) und Horst Halstenberg (der König). Das Orchester bilden einmal mehr Tim Schierenbeck (Drums), Martin Hohmeier (Bass), Jens Petersen (Gitarre), Stephan Winkelhake (Keyboard ), York Ostermaier (Flöte/Saxofon), Volker Hammer (Trompete), Gabor Jakab (Posaune), das Streichquartett des Rundfunkorchesters Krakau sowie am Dirigentenpult und am Piano Maestro Müller. Im November sollen die Proben für das Stück starten.

Der Vorverkauf hat bereits begonnen. Die Tickets sind über den Anbieter Eventim und der Stadthalle Bielefeld zu bekommen. Die Preise beginnen bei 39 Euro, vier Kartenkategorien sind vorhanden. Für Veranstalter Uwe Müller steht fest: „Wir verzaubern Bielefeld!“

Tickets zu weiteren „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“-Events finden Sie ebenfalls bei Eventim.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.